Aktuelles

Die digitale Zukunft mitgestalten

der Schritt in die digitale Zukunft fiel uns als Familienunternehmen leicht. Lesen Sie in der aktuellen DZW Zahntechnik wie wir das traditionelle Handwerk mit der digitalen Technik verbinden und so den Beruf des Zahntechnikers zum CAD/CAM-unterstützten Handwerk mit entwickeln.

Technologien-Serviceleistungen

ePaper öffnen und mehr lesen


Überwachungsaudit 2016 mit Bravour bestanden!

In jährlichen Abständen wird in unserem Labor ein Überwachungsaudit für unser Qualitätsmanagementsystem durchgeführt. Wiederholt wurden wir von dem unabhängigen Auditor Prof. Dr. Rolf Wagner stichprobenartig nach ISO 13485 und 9001 überprüft und erhielten nach erfolgreichem Abschluss am 10. Februar eine sehr gute Bewertung. Darüber freuen wir uns riesig. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle unsere Mitarbeiter für „gelebtes QM“!!!

IMG_2720

 


Ute Rabing bildet zur Abrechnungsexpertin fort

13 Teilnehmerinnen durften wir am 17. Februar 2016 zum Thema „Chirurgische Abrechnung in der Implantologie „bei uns begrüßen. Referentin Ute Rabing schulte Zahnärztinnen und Abrechnungsmitarbeiterinnen nicht nur im Umgang mit gängigen implantologischen Leistungen, sondern gab auch Abrechnungstipps für neue Techniken, wie Ballooning oder Knochenringtransplantation. Gerade in den sich ständig ändernden Abrechnungsmodalitäten verschaffte ZMF Ute Rabing den richtigen Überblick über die Abrechnung der verschiedensten Behandlungsmethoden. An dem kurzweiligen Nachmittag kam neben dem fachlichen Input der Austausch untereinander sowie mit Ute Rabing (ZMF) nicht zu kurz. Auch für das leibliche Wohl war natürlich mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten gesorgt. Kurzum, es war ein tolles Seminar! Nun freuen wir uns bereits auf das Nächste, am 09. März, bei dem es um die „prothetische Abrechnung in der Implantologie“ geht.


 

Noch besser gelaufen…

„Move on“ mit guter Beteiligung

… sind in diesem Jahr unsere sechs „Durchbeißer“-Azubis beim 13. IHK Ausbildungslauf „Move on“. Im Vergleich zum Vorjahr schnitten sie, mit zwei weiteren Laufbegeisterten aus dem Labor, deutlich besser ab. 12 km lang war die Strecke um das Zwischenahner Meer, bei dem insgesamt 1.200 Auszubildende, Ausbilder und Prüfer teilnahmen.

… und mittendrin unsere hochmotivierten Auszubildenden mit Wolfgang Reis und Ralf Bölter. Erfolg und Spaß stecken an, und schon läuft die „Akquise“ im Labor für die Teilnahme 2016. Wir sind gespannt, aus wie vielen Läufern sich unser Laufteam dann zusammensetzt.

„Move on“ hieß es für unsere 6 Azubis sowie Ralf Bölter (li.) und Wolfgang Reis

„Move on“ hieß es für unsere 6 Azubis sowie Ralf Bölter (li.) und Wolfgang Reis

 


banner-facebook